Adapterrahmen für Zapfsäulentausch

Beschreibung

  • erlaubt Montage neuer Zapfsäulentypen ohne Fundamente und Bodenleitungen zu ändern
  • flexible, projektbezogene Variantenkonstruktion
  • seitliche Revisionsblenden für Installations- und Wartungsarbeiten unter dem Zapfsäulenboden
  • Lochgitter (Quadratlöcher) zur Belüftung des Rahmenvolumens unter der Zapfsäule
  • Längen, Breiten, Höhen, Flanschbreiten und Flanschausschnitte nach Bedarf
  • Bodenbefestigung im Bestandsfundament oder Beton über Langlöcher
  • Gewindebohrungen im oberen Flansch passend für neue Zapfsäule
  • Abdeckung Alu-Tränenblech sofern neue Zapfsäule kürzer als vorhandenes Fundament
  • Baugruppe geschweißt

Standardausführungen

  • Stahlblech feuerverzinkt und pulverbeschichtet schwarzgrau RAL 7021
  • Edelstahl 1.4301, gebeizt

Varianten

  • abweichende Farben
  • abweichende Arten von Belüftungsöffnungen

Erforderliche Angaben

  • Darstellung Zapfsäulenfuß / -Fundament neue Zapfsäule aus Betriebsanleitung
  • gewünschte Rahmenhöhe
  • Länge und Breite des Rahmens in Abhängigkeit vom Bestandsfundament
  • Position der neuen Zapfsäule auf dem Rahmen, falls Abdeckung erforderlich
  • Werkstoff und Oberfläche

Produktbeispiele

Suche

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close