Stahl-Domschachtkragen

ermöglicht höhenverstellbare, dichte Verbindung zur Abdeckung

Beschreibung

  • Stahl-Domschachtkragen mit Reduzierung auf das Rahmenmaß der Abdeckung
  • Fertigung mit den Maßen „b“ und „h“, projektbezogen gemäß Kundenwunsch
  • standardmäßig zum Aufschweißen auf tankseitige Domschächte DIN 6627 (Var. I) und DIN 6626 (Var. II)
  • Stahlblech, dicht geschweißt und geprüft
  • Distanzprofile im Bereich der Ringfuge

Vorteile

  • ermöglicht Höhen- und Neigungsanpassung der Abdeckung an das resultierende Fahrbahnniveau
  • verhindert formschlüssige Kraftübertragung der Radlasten auf Rohrsystem und Tank
  • jederzeit gut zugängliche Ringfuge zwischen Abdeckung und Schachtkragen ist für eine Polysulfidabdichtung optimiert, damit zuverlässig und leicht zu verfugen sowie jederzeit zu prüfen und ggf. zu sanieren

Art.-Nr. Beschreibung
14469 Stahlkragen, Höhe und Breite nach Kundenwunsch
13977 Ausschnitt nach Kundenwunsch
13976 Rohrhülse DN100 nach Kundenwunsch

Technische Daten

  • Höhe (Fahrbahnhöhe über Domschacht h=..... ± 38mm) und Breite (gewünschtes Innenmaß b=..... mm) gemäß Kundenwunsch
  • gefertigt aus Stahlblech 5mm, beidseitig Epoxid-Schutzbeschichtung, auf Wunsch außen mit Bitumenbinde
  • Höhenverstellung ± 38mm

Produktbeispiele

Suche

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen

Close